4 Möglichkeiten zum Erstellen Dropdown-Liste in Excel

Zusammenfassung: 

In diesem Blog werden alle Details zum Erstellen einer Dropdown-Liste in Excel mit verschiedenen Tricks zusammengefasst. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Elemente zur Dropdown-Liste hinzufügen oder daraus entfernen oder Schritte zum Löschen der Dropdown-Liste ausführen.

Was sind Datenvalidierungslisten?

Das Erstellen der Dropdown-Liste ist der beste Weg, um die Dateneinträge in einer einheitlichen und fehlerfreien Struktur zu halten. Sie können auch den Werteintrag einschränken, den Sie nicht in Ihr Arbeitsblatt aufnehmen möchten.

Nur aus diesem Grund wird es auch als Datenvalidierungslisten bezeichnet. Es werden also nur die gültigen Daten in die Zelle gelangen, nachdem Sie die Bedingungen erfüllt haben, die Sie auf sie angewendet haben.

Das Hinzufügen einer Dropdown-Liste in einer Excel-Tabelle ist sehr hilfreich, wenn mehrere Benutzer Daten in dieselbe Excel-Tabelle eingeben. Andererseits möchten Sie der Liste der Werte oder Elemente, die bereits von Ihnen genehmigt wurden, begrenzte Optionen zuweisen.

Abgesehen davon kann man auch die Dropdown-Liste in Excel verwenden, um Finanzmodelle und interaktive Berichte zu erstellen, bei denen das Ergebnis automatisch geändert wird, wenn der Wert der Zelle geändert wird.

Eine der nützlichsten Funktionen der Datenüberprüfung ist die Möglichkeit, eine Dropdown-Liste zu erstellen , mit der Benutzer einen Wert aus einer vordefinierten Liste auswählen können.

Wie Um Tropfen Liste in Excel erstellen?

Methode 1 # Einfache Dropdown-Liste erstellen

  1. In Ihrem neuen Excel-Arbeitsblatt müssen Sie die Daten eingeben, die in der Dropdown-Liste angezeigt werden sollen.

Es ist besser, eine Liste mit Elementen in der Excel-Tabelle zu haben. Wenn Sie diese jedoch nicht haben, konvertieren Sie die Liste in eine Tabelle, indem Sie die Zellbereiche auswählen und die Strg + T- Registerkarte drücken.

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 1

Anmerkungen:

  • Warum sollten Sie Ihre Daten in eine Tabelle einfügen? Wenn sich Ihre Daten in einer Tabelle befinden, werden beim Hinzufügen oder Entfernen von Elementen zur Liste alle Dropdown-Listen, die Sie auf dieser Tabelle basieren, automatisch aktualisiert. Sie müssen nichts anderes tun.
  • Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um Daten in einem Bereich oder einer Tabelle in Ihrer Dropdown-Liste zu sortieren.
  1. Wählen Sie die Arbeitsblattzelle aus, in die Sie die Dropdown-Liste einfügen möchten.
  2. Klicken Sie nun in der Excel-Multifunktionsleiste auf die Registerkarte Daten > Datenüberprüfung .

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 2

Hinweis:

Wenn Sie die Registerkarte Datenüberprüfung nicht aufrufen können, bedeutet dies, dass Ihr Arbeitsblatt entweder geschützt oder freigegeben ist.

  • Entsperren Sie also sofort den jeweiligen Abschnitt Ihrer geschützten Arbeitsmappe oder deaktivieren Sie einfach die Freigabe des Arbeitsblatts.
  • Versuchen Sie danach nur die restlichen Schritte.
  • Auf der Registerkarte Einstellungen müssen Sie auf das Feld Zulassen klicken und dann die Option Liste auswählen .
  • Gehen Sie zum Feld Quelle und wählen Sie den Listenbereich.

Im gezeigten Beispiel setzen wir unsere Daten auf das Blatt, das in der A2: A9 als Städte bezeichnet wird.

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 3

Denken Sie daran: Wir haben die Kopfzeile verlassen, nur weil wir dies nicht in den Auswahlbereich aufnehmen müssen:

  1. Wenn Sie nicht möchten, dass diese leere Zelle ein Problem verursacht, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ignorieren. Aktivieren Sie auch die Dropdown- Option In-cell .

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 4

  1. Drücken Sie die Eingangsnachricht
    • In diesem Fall müssen Sie die Option “Eingabenachricht anzeigen, wenn Zelle ausgewählt ist” auswählen, damit ein Meldungsfeld angezeigt wird, wenn Sie auf die Zelle tippen.
    • Weisen Sie nun den Titel und die Nachricht zu, die Sie im Dialogfeld anzeigen möchten, dh bis zu 255 Zeichen.

Falls Sie keine Nachricht anzeigen müssen, lassen Sie die Option “Eingabemeldung anzeigen, wenn Zelle ausgewählt ist” deaktiviert.

  1. Gehen Sie zum „ Fehleralarm“.
  • Wenn Sie ein Meldungsfeld öffnen möchten, wenn jemand etwas falsch gemacht hat, das nicht in Ihrer Liste enthalten ist, aktivieren Sie die Option ” Fehlerwarnung anzeigen, nachdem ungültige Daten eingegeben wurden”.

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 5

  • Wählen Sie anschließend eine Option aus dem Feld Stil : Information, Warnung und Stopp. Geben Sie danach den Titel und die Fehlermeldung ein . Wenn Sie keine Popup-Meldung anzeigen möchten, entfernen Sie den Text aus dem Abschnitt mit den Fehlermeldungen und deaktivieren Sie die Option “Fehlermeldung anzeigen , nachdem ungültige Daten eingegeben wurden”.

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 6

  1. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Optionen Sie im Feld Stil auswählen sollen . Dann lesen Sie dies vor:

Informationen oder Warnung: Wenn Sie diese Option auswählen, wird die Meldung angezeigt, aber Benutzer werden nicht daran gehindert, nicht verfügbare Daten aus der Dropdown-Liste einzugeben.

Stopp: Diese Option verhindert, dass Benutzer Daten eingeben, die nicht in der Dropdown-Liste enthalten sind.

Hinweis:

Wenn Sie vergessen haben, den Titel oder die Fehlermeldung hinzuzufügen, wird der Titel standardmäßig als Microsoft Excel betrachtet und die Meldung lautet “Der eingegebene Wert ist ungültig. Ein Benutzer hat eingeschränkte Werte, die in diese Zelle eingegeben werden können.”

Methode 2 # Erstellen Sie eine Dropdown- Liste, die andere Einträge zulässt 

Sie können einfach eine Dropdown-Liste in Excel erstellen, die andere Einträge zulässt. Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen:

  • Geben Sie den Wert ein, der nicht in der Dropdown-Liste verfügbar ist, nachdem Excel die Fehlermeldung angezeigt hat.

Führen Sie in diesem Fall die folgenden Schritte aus, um andere Einträge zuzulassen.

  • Gehen Sie auf die Daten Registerkarte danach von Data Tools Gruppe, drücken Sie die Data Validation – Symbol.

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 7

Dies öffnet das Dialogfeld ‘Datenüberprüfung’.

  • Nun müssen Sie auf die bewegen Fehleralarm Register und untick der ‚Fehlermeldung anzeigen , wenn ungültige Daten eingegeben werden‘ Option.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche OK .
  • Jetzt können Sie ganz einfach den Wert eingeben, der nicht in der Dropdown-Liste enthalten ist.

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 8

Methode 3 # Dynamische Dropdown-Liste

Eine weitere sehr interessante Möglichkeit besteht darin, eine dynamische Dropdown-Liste in Excel zu erstellen, damit jedes Element, das hinzugefügt oder aus der Liste gelöscht wird, automatisch aktualisiert wird.

  • Wählen Sie aus Ihrem ersten Blatt die Zelle B1 .

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 9

  • Gehen Sie auf die Daten Registerkarte und dann von der Datentools Gruppe traf das Data Validation – Symbol.

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 10

Dadurch wird automatisch das Dialogfeld geöffnet von ‚Data Validation‘

  • Aus dem Zulassen Feld, drücken Sie die Liste Option.

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 11

  • Tippen Sie auf das Feld Quelle und geben Sie danach die folgende Formel ein: = OFFSET (Sheet2! $ A $ 1,0,0, COUNTA (Sheet2! $ A: $ A), 1)

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 12

Erläuterung: Hier verwendet die Excel OFFSET- Funktion die 5 Argumente. Referenz: Sheet2! $ A $ 1, zu versetzende Zeilen: 0, zu versetzende Spalten: 0, Höhe: COUNTA (Sheet2! $ A: $ A) und Breite: 1. COUNTA (Sheet2! $ A: $ A) zählt die Zahl von Werten in Spalte A auf Blatt 2, die nicht leer sind. Wenn Sie der Liste auf Sheet2 ein Element hinzufügen, erhöht sich COUNTA ( Sheet2! $ A: $ A) .

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 13

Dadurch erhalten Sie das Ergebnis, dass der von der OFFSET-Funktion zurückgegebene Bereich erweitert wird, und es wird auch die Dropdown-Liste aktualisiert.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche OK .
  • Gehen Sie zum zweiten Blatt und fügen Sie am Listenende ein neues Element hinzu.

Ergebnis:

Methode 4 # Abhängige Dropdown- Listen

Lassen Sie uns wissen, wie Sie eine abhängige Dropdown-Liste in Excel erstellen können. Hier ist ein Beispiel, das Ihnen zeigt, wie Sie abhängige Dropdown-Listen in Excel erstellen .  

Aus einer Dropdown-Liste, wenn der Benutzer die Pizza auswählt.

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 14

Dann erscheinen in der zweiten Dropdown-Liste Varianten von Pizza. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um abhängige Dropdown-Listen in Excel zu erstellen.

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 16

  • Fahren Sie mit dem zweiten Blatt fort, um die folgenden benannten Bereiche zu erstellen.
Name Bereichsadresse
Essen A1: A3
Pizza B1: B4
Pfannkuchen C1: C2
Chinesisch D1: D3
  • Wählen Sie aus Ihrem ersten Blatt einfach die Zelle B1 aus.

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 17

  • Gehen Sie zur Registerkarte Daten und klicken Sie anschließend in der Gruppe Datentools auf das Symbol Datenüberprüfung .

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 18

Dies öffnet das Dialogfeld ‘Datenüberprüfung’.

  • Gehen Sie nun auf der Registerkarte “Einstellungen” zum Feld “Zulassen” und tippen Sie auf die Option “Liste”
  • Geben Sie im Feld Quelle den Texttyp = Lebensmittel ein.

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 19

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche OK .

Ergebnis:

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 20

  • Wählen Sie nun die Zelle E1.
  • Gehen Sie im geöffneten Dialogfeld zur Datenüberprüfung zur Registerkarte ” Einstellungen” und tippen Sie im Feld “Zulassen” auf die Option ” Liste “.
  • Geben Sie im Feld Quelle den Texttyp = INDIREKT ( $ B $ 1) ein.

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 21

  • Drücken Sie die OK-Taste.

Ergebnis:

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 22

Erläuterung: Hier gibt Ihnen die INDIRECT- Funktion die Referenz, die hauptsächlich durch die Textzeichenfolge angegeben wird. Angenommen, der Benutzer wählt die chinesische Lebensmittelkategorie aus Ihrer ersten Dropdown-Liste aus. = INDIREKT ( $ B $ 1) . Dadurch erhalten Sie die chinesischen Artikelreferenzen. Aus diesem Grund in der zweiten Dropdown-Liste mit den chinesischen Artikeln.

Wie Hinzufügen / Entfernen von Objekten aus Dropdown-Liste?

Auch ohne die Option “Datenüberprüfung” zu verwenden und Änderungen an der Bereichsreferenz vorzunehmen, können Sie in Excel problemlos Elemente zur Dropdown-Liste hinzufügen / daraus löschen .

Lass uns wissen wie …!

  • Ein Element in der Dropdown-Liste für das Hinzufügen, wählen Sie das Element zuerst , was Sie wollen hinzuzufügen.

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 23

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste und klicken Sie auf die Option Einfügen .

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 24

  • Wählen Sie “Zellen nach unten verschieben” und klicken Sie auf ” OK” .

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 25

Ergebnis:

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 26

Hinweis:

Sie werden feststellen, dass die Bereichsreferenz automatisch von Sheet2 verschoben wird ! $ A $ 1: $ A $ 3 zu Sheet2! $ A $ 1: $ A $ 4. Öffnen Sie zum Auschecken das Dialogfeld “Datenüberprüfung”.

  • Geben Sie ein neues Element ein, das Sie hinzufügen möchten.

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 27

Hier ist das Ergebnis:

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 28

  • Um ein Element aus der Dropdown-Liste zu entfernen, gehen Sie zu Schritt 2 und klicken Sie auf die Option Löschen . Wählen Sie die Option “Zellen nach oben verschieben” und klicken Sie auf die Registerkarte ” OK” .

Wie Um ein Drop-Down – Liste in Excel entfernen?

Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen, um die Dropdown-Liste in Excel zu entfernen .

  • Wählen Sie die Zelle mit der Dropdown-Liste aus.
  • Gehen Sie auf die Daten Registerkarte und dann von der Datentools Gruppe wählen Sie das Data Validation – Symbol.

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 29

Danach wird ein Dialogfeld mit der Option “Datenüberprüfung” auf Ihrem Bildschirm angezeigt.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Alle löschen.

Erstellen Dropdown-Liste in Excel 30

Hinweis:

So entfernen Sie ganze Dropdown- Listen: Aktivieren Sie im geöffneten Dialogfeld zur Datenüberprüfung die Option “Diese Änderungen auf alle anderen Zellen mit denselben Einstellungen anwenden”, bevor Sie auf die Schaltfläche ” Alle löschen” klicken.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche OK .

Wie To Corrupt / verlorenen / gelöschten Excel – Datei Daten wiederherstellen?

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, welche Initiative Sie ergreifen werden, wenn Ihre Excel-Dateidaten plötzlich verloren gehen oder irgendwie gelöscht werden? Um mit einer solchen Situation fertig zu werden, habe ich eine einfache Lösung, dh die Verwendung des Excel-Wiederherstellungstools. Diese Software hilft Ihnen, gelöschte, beschädigte, verlorene Excel-Dateien auch ohne Sicherung wiederherzustellen. Dies nicht nur es ist auch in der Lage zu korrupt zu reparieren, beschädigter Excel (XLS und XLSX – Dateien) und Fix Excel Fehler auch.

Mit diesem können Sie sich erholen Diagramm, Diagrammblatt, Tabelle, Zelle Kommentar, Bild, Zellkommentar, Formel und Sortieren & Filtern und alle Datenkomponenten von beschädigten Excel – Datei.

* Die kostenlose Version des Produkts zeigt nur eine Vorschau wiederherstellbarer Daten an.
  • Beides schnell wiederherstellen und reparieren. xls und. xlsx- Datei.
  • Stellen Sie problemlos mehrere beschädigte Excel-Dateien gleichzeitig wieder her.
  • Stellen Sie alles wieder her, einschließlich Arbeitsblätter, Zellkommentare, Arbeitsblatteigenschaften, Diagramme und andere Daten.
  • Zu einfach zu bedienen, so dass auch Anfänger es verwenden können.
  • Unterstützt sowohl Windows- als auch Mac- Betriebssysteme.

Schritte zur Verwendung des MS Excel-Reparaturtools:

[de-repair-guide]

Fazit:

Die Idee der abhängigen Dropdown-Liste zu übernehmen ist wirklich sehr cool und einfach zu machen.

Sie können eine Anzahl abhängiger Dropdown-Listen im Excel-Arbeitsblatt erstellen. Mit zunehmender Anzahl solcher Dropdown-Listen werden jedoch die gesamten Daten komplex. Daher ist es besser, es in einem weniger komplexen Zustand zu verwenden.

Ich hoffe, der obige Beitrag hilft Ihnen beim Erstellen einer Dropdown-Liste in Excel.

Erstellen Sie also ohne Zeitverlust Dropdown-Listen im Excel-Arbeitsblatt, mit denen Benutzer den Wert aus der vordefinierten Liste auswählen können .



Margret Arthur ist Unternehmerin und Content-Marketing-Expertin. Sie schreibt technische Blogs und Fachkenntnisse zu MS Office, Excel und anderen technischen Themen. Ihre unverwechselbare Kunst, technische Informationen in leicht verständlicher Sprache darzustellen, ist sehr beeindruckend. Wenn sie nicht schreibt, liebt sie ungeplante Reisen.