Wie So verwenden Sie dynamische Datenbeschriftungen, um interaktive Excel Charts zu erstellen

In Excel-Arbeitsblatt Chart ist ein perfektes Werkzeug, um Daten in einer verbesserten und verständlicher Weise präsentieren, aber die meiste Zeit wird es gesehen, dass es aufgrund der Überlastung der überschüssigen Datenrepräsentation saugt. Eigentlich ist die Tatsache, dass Chart mehr Verständnis, wenn es ordentlich und sauber ist. Also der beste Weg, um Ihre Diagrammdarstellung sauber und verständlich zu halten, müssen Sie interaktive Diagramme in Excel zu machen, so dass es nicht zu unordentlich aussehen. Da auf diese Weise können Sie mehr Daten in einem einzigen Diagramm ohne Sorgen über all diese Unordnung präsentieren.

Wenn Sie etwas kreatives mit Ihrer Excel-Tabelle zu tun, dann das Erstellen von dynamischen Diagrammen ist eine gute Option, um mit zu arbeiten. Der Schlüssel besteht darin, die Quelldaten des Diagramms als Dynamikbereich zu definieren. Da diese dynamischen Daten-Labels macht Ihr Diagramm automatisch reflektieren Änderungen und Ergänzungen zu den Quelldaten. Die Grundidee, diese dynamischen Datenetiketten zu erstellen, besteht darin, interaktive Diagramme zu erstellen, die Ihnen helfen können, interaktive Dashboards zu erstellen.

So fangen wir an zu wissen, dass, wie man dynamische Etiketten verwenden, um interaktive Excel-Charts zu erstellen.

Wie diese dynamischen Daten Etiketten im Chart Arbeit?

 

In diesem Diagramm können Sie diese Datenbeschriftungen hervorheben. Diese Technik hilft Ihnen auf zwei Arten erstens können Sie verstecken oder unhide Daten Etiketten in Ihren Charts und zweitens können Sie auch markieren einzelne Daten Etiketten in Ihren Charts. Diese beiden Möglichkeiten werden Ihnen helfen, Ihr Diagramm interaktiver natürlich erstellen.

Excel-Charts-1

Wie erstellt man diese dynamischen Daten Etiketten für eine Intraktive Liniendiagramm in Excel?

Zunächst müssen Sie eine einfache und saubere Umsatz-Daten in Ihrem Arbeitsblatt, wie in der Abbildung unten gezeigt haben. Und dann sollten diese Daten verwendet werden, um dynamische Daten Etiketten in einem Liniendiagramm zu machen.

Machen Daten bereit machen, um ein Linienschema mit dynamischen Datenetiketten zu erstellen

  • Nehmen Sie eine leere Spalte direkt neben der Umsatzspalte für Datenetiketten. Später werden diese Werte für die Erstellung von Datenetiketten verwendet.

Excel-Charts-2

  • Fügen Sie jetzt eine Bildlaufleiste und ein Kontrollkästchen ein, um Datenbeschriftungen in Ihrem Diagramm zu steuern.
  • Geben Sie ein Kontrollkästchen auf der Registerkarte Entwickler ein und verknüpfen Sie es mit der Zelle in Ihrem Arbeitsblatt. Später helfen Ihnen diese Kontrollkästchen beim Aus- und Einblenden von Datenetiketten.

Excel-Charts-3

  • Danach fügen Sie eine Bildlaufleiste ein, die Sie bei der Hervorhebung der einzelnen Datenbeschriftungen unterstützt.

Excel-Charts-4

  • Geben Sie in die leere Spalte, die Sie zuvor in Ihre Daten eingefügt haben, die folgende Formel ein.

= IF ($ C $ 9 = TRUE, [@ Ingresos], IF (Y (MATCH ([@ [(Revenue], [Revenue], [Revenue], 0) = $ B $ 9, $ C $ 9 = FALSE), [ Aufrechtzuerhalten.

Wie diese Formel arbeiten, um Daten Etiketten dynamisch in unseren Excel-Charts?

Diese Formel überprüft, ob das Kontrollkästchen aktiviert ist oder nicht, wenn es markiert ist, zeigt es den gesamten Wert in der Spalte an und Sie erhalten alle Datenbeschriftungen in Ihrem Diagramm. Wenn das Kontrollkästchen nicht aktiviert ist, überprüft es den Wert der Bildlaufleiste, um eine einzelne Datenbeschriftung hervorzuheben.

Ihre Daten sind nun bereit, ein interaktives Liniendiagramm mit dynamischen Datenetiketten zu erstellen.

Excel-Charts-6

Einfügen einer interaktiven Liniendiagramm mit dynamischen Datenbeschriftungen

  • Wählen Sie die Daten aus und fügen Sie ein Kombinationsdiagramm ein. Für Combo-Diagramm gehen Sie zum Insert → Diagrammen → Combo-Diagrammen
  • Nun treffen Sie eine Auswahl für das Liniendiagramm für Umsatzdaten und ein Liniendiagramm mit Markierungen für Datenetiketten.

Excel-Charts-6

  • Wählen Sie nun die Datenbeschriftungslinie aus und entfernen Sie die Füllfarbe. Nach dem Entfernen der Füllfarbe sehen Sie, dass nur Markierungen für diese Zeile übrig bleiben.

Excel-Charts-8

  • Legen Sie nun Datenetiketten für die Datenbeschriftungszeile ein.

Dieser Schritt gibt Ihnen ein Liniendiagramm mit dynamischen Datenetiketten. Sie haben nun die Möglichkeit, die Datenbeschriftungen ein- oder auszublenden, oder Sie können einzelne Datenbeschriftungen in Ihrem Diagramm markieren.

Excel-Charts-9

Wie erstelle ich dynamische Daten Etiketten für eine interaktive Spalte Diagramm in Excel?

Auch hierzu müssen Sie die Daten auf dieselbe Weise erstellen, wie Sie für das Linienschema erstellt haben.

Einfügen eines interaktiven Säulendiagramms mit dynamischen Datenbeschriftungen

  • Um ein Säulendiagramm mit dynamischen Datenetiketten zu erstellen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen.
  • Wählen Sie die Daten aus und erstellen Sie ein Kombinationsschema.
  • Wählen Sie nun das Säulendiagramm für Umsatzdaten und ein Liniendiagramm mit Markierung für Datenbeschriftungen
    Hinzufügen von Datenbeschriftungen zum Linienschema mit Marker.
  • Anschließend entfernen Sie die Linie Farbe und Marker Farbe.
    Ihr interaktives Säulendiagramm mit dynamischen Datenetiketten ist bereit, jeden zu beeindrucken.
  • Einfügen eines interaktiven Säulendiagramms mit dynamischen Datenbeschriftungen

Excel-Charts-10

Schlussfolgerung

Dynamische Daten Etikett wird sicherlich zu einem attraktiveren Blick auf Ihre Karte zu geben. Wenn Sie Datenbeschriftungen ausblenden, wird die Tabelle klarer und wenn Sie sie benötigen, aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen.

Wie So verwenden Sie dynamische Datenbeschriftungen, um interaktive Excel Charts zu erstellen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *